Zurück

 

12.05.12

 

Publikumstage am BER: 100.000 Besucher kamen zum Rundgang ums Terminal

 

Rund 100.000 Berliner und Brandenburger kamen am Wochenende zum BER. Die Besucher konnten den neuen Flughafen vom Vorfeld aus und bei einem Rundgang ums Terminal besichtigen. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck besuchten die Publikumstage am BER.  Auf der Veranstaltungsfläche präsentierten zahlreiche Aussteller ein abwechslungsreiches Programm rund um den neuen Flughafen, führten ihre neueste Technik vor und gewährten Einblicke in die Arbeit am Flughafen.

 

 

Jeder Besucher hatte die Möglichkeit sich selbst ein Bild vom neuen Flughafen und dessen Baufortschritts zu machen- Wir waren am Samstag vor Ort und sind mit vielen Bildern und Eindrücken zurück gekehrt

 

Vom Riesenrad auf dem Vorfeld hatte man die Möglichkeit sich von oben einen Gesamtüberblick vom Flughafen, dem Terminal und dem Veranstaltungsgelände zu verschaffen.

DSCI1318.jpg

 

Wie hier zu sehen war die Lufthansa aber auch Air Berlin, Condor u. a. Airlines vertreten, die vom neuen Flughafen BER fliegen, so hatte man Ansprechpartner für offene Fragen die mit der Eröffnungsverzögerung auftreten. Besonders für Kinder wurde viel geboten: Hüpfburg, Tretauto fahren uvm.

DSCI1321.jpg

 

Der neue Tower am Flughafen BER

DSCI1334.jpg

 

Auch Flughafenfeuerwehr, Bundespolizei, Zoll waren vor Ort, so hatte man die Möglichkeit eine Sicherheitskontrolle zu passieren und sein Gepäck zu durchleuchten.

DSCI1338.jpg

 

Sehr begehrt waren die Flugzeuge die man auch von Innen besichtigen konnte.

DSCI1340.jpg

 

Hier der Terminal so lang bzw. breit das er nicht auf ein Foto passt. Die Fluggastbrücken warten schon auf Ihren Einsatz.

DSCI1341.jpgDSCI1342.jpgDSCI1343.jpg

 

Auf einen Rundgang konnte man rund um Terminal gehen und sich eine Übersicht der Dimensionen des BER verschaffen. Viel Stahl, Beton und Glas wurden verbaut, was auffiel waren die vielen Glasflächen, damit ist der Terminal hell und Lichtdurchflutet.

DSCI1345.jpgDSCI1346.jpg

 

An einigen Orten sah es noch sehr nach Baustelle aus, aber viele Bereiche sahen fertig aus. Es stehen auch noch die Containerdörfer der Bauarbeiter und noch vieles rings um den BER sah noch nach Baustelle aus, aber es war nie die Rede davon das am 03.06.12 alles fertig sein wird. Zum Flugbetrieb ist es nicht erforderlich das die Dekoration dran ist oder alle Shops und Lounge eröffnet sind. Aber alle sicherheitsrelevanten Teile müssen einwandfrei funktionieren, was für einen außenstehenden aber nicht ersichtlich ist.

DSCI1349.jpgDSCI1350.jpg

 

Haupteingang zum Terminal. Hier halten dann Busse und Taxen. Für die Autofahrer stehen neben einigen Kurzzeitparkplätzen im Bereich der Terminalvorfahrten der Ankunfts- und Abflugebene auch 5 Parkhäuser und 3 Parkplätze zur Verfügung. Am besten reist man aber mit der Bahn an die direkt im Bahnhof unterm Terminal hält.

DSCI1351.jpg 

 

Man konnte auch einen Blick ins Terminal nehmen, das für mich sehr fertig aussieht. Das blitz und blank geputzt auf die ersten Passagiere wartet.

DSCI1353.jpgDSCI1354.jpgDSCI1356.jpgDSCI1361.jpg

 

Parkhaus 1 von insgesamt 5.

DSCI1363.jpg  DSCI1365.jpg

 

 

Der Bahnhof Schönefeld ist schon sehr in die Jahre gekommen. Genauso wie der Terminal des Flughafen Schönefeld. Das noch sehr an den Zentralflughafen der DDR und deren Interflug erinnert.

Viele Geschäfte sind schon geschlossen, Man sollte als Passagier hier bis zur endgültigen Schließung, bis auf die Grundversorgung mit Reisebedarf nicht mehr viel erwarten genauso wie in Tegel..Auch ist der Bahnhof Schönefeld zu groß wenn mit Eröffnung des BER hier nur noch die S-Bahn hält.

DSCI1374.jpgDSCI1377.jpgDSCI1381.jpg

 

 

Links:

12.05.12(4. Update) Verschiebung des Eröffnungstermins >>

Eine Übersicht aller nonstop Verbindungen ab BER finden Sie hier >>

 

 

Zurück