Zurück

 

 

15.01.18

 

Buchen gegen Winterblues: Am "Blue Monday" schießen Urlaubsbuchungen in die Höhe - Dritter Montag im Januar zeigt laut Online-Reiseportal Opodo signifikanten Anstieg von Reisenden, die Flüge buchen

 

Hamburg(ots) - Kalt, regnerisch, dunkel - wem steht da nicht der Sinn nach Strandurlaub? Der dritte Montag im Januar, auch bekannt als "Blue Monday", gilt als deprimierendster Tag des Jahres, denn viele Menschen stecken nach Weihnachten und Silvester mitten im Winterblues. Kein Wunder also, dass die Buchungen von Urlaubsreisen steigen: Im letzten Jahr haben über das Online-Reiseportal Opodo am 16. Januar durchschnittlich 22% mehr Reisende eine Flugbuchung getätigt als an jedem anderen Montag im Januar.

 

Anstieg der Zahl von Reisenden, die am Blue Monday 2017 einen Flug gebucht haben:

(im Vergleich zu den anderen Montagen im Januar 2017)

 1. Schweden (51%)

 2. Finnland (43%)

 3. Norwegen (42%)

 4. Dänemark (41%)

 5. Österreich (29%)

 7. Großbritannien (17%)

 8. Portugal (15%)

 9. Deutschland/Spanien (13%)

10. Italien (11%)

11. Frankreich (7%)

12. Schweiz (5%)

 

Nord-Süd-Gefälle der Urlaubssehnsucht

Besonders in den nordischen Ländern ist die Urlaubssehnsucht groß: Spitzenreiter der Blue Monday-Liste ist Schweden mit einem Anstieg von 51% gegenüber allen anderen Montagen im Januar. Finnland (43%) und Norwegen(42%) folgen auf Platz 2 und 3. Die Deutschen befinden sich mit einem Anstieg von 13% im hinteren Mittelfeld. In der Schweiz dagegen ist die Buchungsstimmung am stabilsten - mit einem Anstieg von nur 5% wünscht sich die Alpennation scheinbar eher auf die heimische Piste als an den Pool.(Quelle: ots Auszug)

 

Link: Opodo

 

 

Zurück